AAN in Media

Afghanistan: Wie viel Macht hat der Präsident?


Telepolis, 16 May 2019

Afghan-Austrian journalist Emraz Feroz, in this article for one of the leading German-language news websites, quotes AAN’s Thomas Ruttig on discussion around the power of still-Afghan President Ghani  after the Peace Loya Jirga and at the eve of the end of his first tenure:

“Das Problem und teilweise auch der Anlass der Loya Jirga ist wie folgt: Gespräche zur Beendigung des Krieges laufen bereits seit Oktober zwischen der US-Regierung und den Taliban in Katar, allerdings ohne Ghani. Vier Punkte stehen zur Debatte, darunter auch, wie die Regierung in Kabul einbezogen werden kann”, sagt Thomas Ruttig vom Afghanistan Analysts Network. Laut Ruttig war die Versammlung ein Versuch Ghanis, seine Position zu stärken und sich als Repräsentant der gesamten afghanischen Nation und deren Friedenswünschen darzustellen.

Thematic Category: