Afghanistan Analysts Network – English

AAN in the Media

Taleban: Schießen und Verhandeln (Shooting and Talking)

2 min

nd (Berlin), 9 July 2021

The German daily quotes AAN’s Ali Adili:

»Zweifellos haben die Taliban viel Terrain erobert, im Norden, im Westen«, sagt dem »nd« Ali Yawar Adili, der in Kabul als Country Director des Afghanistan Analysts Network (AAN) arbeitet. Aber die Situation sei »volatil« und ändere sich ständig. In der Provinz Herat, in dem auch der Grenzübergang Islam Kala liegt, mobilisiere der dortige starke Mann, Ex-Minister Ismail Khan, die Bevölkerung, »um die Taliban zurückzudrängen«. Die Kampfmoral der Regierungstruppen sei aber »sehr gering«, betont Ali Yawar Adili. »Vorher konnten sie sich auf die Luftunterstützung durch die Nato und die US-Armee verlassen, auf logistische Unterstützung durch US-Auftragnehmer«. Das fehle nun.

(“The Taliban have undoubtedly conquered a lot of territory, in the north and in the west,” Ali Yawar Adili, who works in Kabul as Country Director of the Afghanistan Analysts Network (AAN), tells “nd”. But the situation is “volatile” and is constantly changing. In the province of Herat, where the Islam Kala border crossing is also located, the strong man there, ex-minister Ismail Khan, is mobilizing the population “to push back the Taliban.” The fighting morale of the government troops is “very low,” emphasizes Ali Yawar Adili. “Before that, they could rely on air support from NATO and the US Army, on logistical support from US contractors.” That is missing now.)

Auf diplomatischer Bühne verhandelten sie mit Regierungen in aller Welt, weil ihre politische Anerkennung noch nie so groß gewesen sei, analysiert Ali Yawar Adili: Am Freitag weilte eine Delegation in Moskau, am Mittwoch und Donnerstag trafen sich Taliban-Vertreter in der iranischen Hauptstadt Teheran mit einer Delegation der afghanischen Regierung. 

(On the diplomatic stage, they negotiated with governments around the world because their political recognition has never been so large, analyzes Ali Yawar Adili: On Friday a delegation was in Moscow, on Wednesday and Thursday Taliban representatives met in the Iranian capital Tehran a delegation from the Afghan government.)