Afghanistan Analysts Network – English

AAN in the Media

Afghanistan nach dem Taliban-Angriff auf Kundus: “Hier gibt es nichts mehr, was mich hält”

< 1 min

Qantara, 12 October 2015

In this article by Emran Feroz on this blog, a project of Deutsche Welle, in which the author discusses reasons for Afghans to flee their country in the current situation,  AAN’s Thomas Ruttig is quoted (In German) about the US air attack on the MSF clinic in Kunduz, saying that there are many indications of a war crime:

 “Wie man es auch dreht und wendet: Vieles deutet tatsächlich auf ein Kriegsverbrechen hin”, stellt Thomas Ruttig, Gründer des “Afghanistan Analysts Network” fest. “Denn selbst wenn Taliban-Kämpfer in der Klinik gewesen wären, untersagt das internationale humanitäre Recht jegliche Angriffe auf Krankenhäuser, wenn sich darin Patienten und Personal aufhalten.”