Afghanistan Analysts Network – English

AAN in the Media

Afghanistan: Der schwierige Weg in die Eigenständigkeit

< 1 min

SRF, 10 June 2016

Tatsächlich wurden in den vergangenen Monaten Hunderte von Gefangenen entlassen – viel mehr als zuvor. Das habe verschiedene Gründe, sagt Martine van Bijlert vom «Afghan Analyst Network» [sic] in Kabul: «Gefangene werden entlassen, weil es zum Beispiel nicht genügend Beweise gab, sie festzuhalten. Andere haben ihre Zeit abgesessen, oder sie werden aus politischen Gründen entlassen. … Unter amerikanischer Kontrolle gab es einen grossen Rückstau bei der Aufarbeitung der Fälle. Die Afghanen waren nicht glücklich darüber, dass ihre Landsleute in ihrem Land von Amerikanern festgehalten werden. Jetzt versuchen sie das zu korrigieren.»

Tags:

Media